Schlagwort-Archiv: 24 Stunden Duisburg

24 Stunden Rennen Duisburg 2012

So langsam wird die Zeit knapp intensiv zu trainieren!
Bis zum 24 Stunden Rennen 2012 in Duisburg sind es nur noch ein paar Monate.

Mal eben so ein Rennen fahren ist schon möglich, allerdings will man auch seine Zeiten verbessern und wenn dass so weiter geht, werden meine Zeiten deutlich schlechter als 2010. 

Letzte Woche hatten wir ein paar Tage hintereinander schönes Wetter, ab nach draußen und trainieren! Die ersten beiden Tage waren erschreckend, wie hoch mein Puls war (bei niedriger Belastung!) Aber zum Glück ging er spürbar nach und nach ein paar Schläge nach unten.

Wenn das Wetter nicht bald wieder besser wird, sehe ich mich schon den Berg hoch hecheln. 🙂

24 Stunden Mountainbike Rennen von Duisburg 2012

Im kommenden Jahr 2012 geht es endlich wieder zum 24 Stunden Rennen von Duisburg, 2011 konnte ich ja leider nicht teilnehmen. Dieses mal allerdings mit ein paar Veränderungen, ich werde dieses mal in einen anderen Team fahren, der Name ist noch nicht sicher da wir noch in Verhandlung mit Hauptsponsoren sind. Es wird allerdings ein Team aus mehreren Unternehmen.

Das neue Team ist zwar sehr ambitioniert aber auf Sieg werden wir nicht fahren.

 

Mountainbike 24 Stunden Rennen von Duisburg 2010

24 Stunden von duisburg mountainbike rennen 2010

Die „MountainBIKE 24 Stunden der Stadtwerke Duisburg“ oder auch 24-Stunden Rennen im Duisburger Landschaftspark Nord.

Es ist zwar schon lange her aber auch zu diesen Rennen würde ich gerne ein paar Worte schreiben.

Generell war 2011 ein eher ruhiges Jahr bezüglich Mountainbike-Rennen. Zu diesen Zeitpunkte habe ich auch noch etwas mit meiner Knie-Entzündung gekämpft aber gemeldet ist gemeldet und absagen wollte ich dann auch nicht.

Mountainbike 24 Stunden Rennen von Duisburg 2010 weiterlesen

24 Stunden von Duisburg 2009

team_metapeople

Auch dieses Jahr waren wir wieder dabei!
Auch dieses Jahr war das Event mal wieder fantastisch!

Wir sind mit zwei 8er Teams an den Start gegangen, leider musste ein Fahrer ausscheiden (an dieser Stelle alles gute Markus), somit musste das „WIN“ Team mit 7 Fahrern fahren, im vergleich zu anderen 8er Team haben wir vielleicht sogar glück gehabt, wie man von anderen Teams erfahren konnte, wurden auch aus einigen 8er Teams schnell 4er Teams. 🙂

Das Wetter war im vergleich zu 2008 sehr gut! Hätte mir Persönlich etwas mehr Sonne gewünscht aber so war auch OK, hauptsache trocken.
Allerdings war es sehr staubig, an manchen Stellen konnte man nur erahnen wo man runter fahren musste. 🙂

Leider gab es im verlauf es Rennens auch einige Verletzungen und leider auch einige Schwere. Die schlimmsten sind wohl an der Treppe passiert, auch wenn die Treppe Spaß macht, bei der Masse an fahrern sollte man diese eventuell umfahren?

Ein paar schöne Fotos gibt es schon hier zu sehen.

Sowie auf:
www.derwesten.de

Der WDR war auch dieses Jahr wieder dabei und die Berichte kann man sich natürlich nochmal im Internet anschauen:

TV-Bericht 1
TV-Bericht 2

Über das Rennen haben auch berichtet:
Jennifer
Uwe
derwesten.de

Hier die Ergebnisse :

metapeople GmbH – Mixed (8er-Team mixed) (Team 2) 71 Laps (489,9 km) 24:19:34
8074-1 DETTWEILER Tim m 7 (48,3) 4 21:04 2:27:30
8074-2 KERRUTT Daniel m 10 (69,0) 5 20:04 3:20:44
8074-3 LAAß Stefan m 10 (69,0) 5 20:20 3:23:26
8074-4 LETZING Jennifer w 10 (69,0) 5 20:33 3:25:33
8074-5 MÜHLENKAMP Peter m 3 (20,7) 2 16:52 50:36
8074-6 POGER Karsten m 10 (69,0) 5 21:09 3:31:31
8074-7 SZLAGOWSKI Anna w 9 (62,1) 5 24:24 3:39:37
8074-8 SZLAGOWSKI Markus m 12 (82,8) 6 18:21 3:40:22
metapeople GmbH Team 1 85 Laps (586,5 km) 24:06:49
8033-1 CIACHERA Marco m 12 (82,8) 12 17:31 3:30:14
8033-2 DAMMANN Christian m 12 (82,8) 12 17:12 3:26:32
8033-3 DREHMANN Max m 12 (82,8) 12 16:40 3:20:10
8033-4 GERWERS Thorsten m 12 (82,8) 12 16:11 3:14:15
8033-5 JANOSIK Martin m 12 (82,8) 12 16:48 3:21:42
8033-6 KOSIOLEK Markus m 2 (13,8) 1 14:00 28:01
8033-7 KOWIß Tim m 12 (82,8) 12 18:07 3:37:32
8033-8 PÜHRINGER Peter m 11 (75,9) 11 17:06 3:08:14

46,75 Kilometer Richtung Ratingen Lintorf

lintorf_header

Am Sonntag startete die erste gemeinsame Tour mit einem Bruchteil des Metapeople MTB Teams welches auch am 24 Stunden Mountainbike Rennen in Duisburg teilnimmt. Wie gesagt mit einem kleinen Team von 6 Fahrern ging es in Richtung Ratingen Lintorf. Man merkte, das der Winter seine Spuren hinterlassen hat! 😉 

Achja – und eine Hose hab ich kaputt bekommen, bin leider nicht schnell genug aus den Pedalen gekommen und da hat sich mein Sattel meine Hose gekrallt, mir ist zum Glück nichts passiert, beim zweiten Sturz (jaaa ich weiß, ich stelle die Dinger noch lockerer *g*) hatte ich wieder Glück, bin knapp neben einem Spitzen Ast auf dem Boden gefallen, dieser hat sich durch beide Hosen gebohrt und nur knapp mein Bein verfehlt. 

Trotzdem war es eine sehr lustige Tour! Dabei waren unter anderem Jenny *schaka* und Marco.  

Die Werte die das Garmin Edge 705 ausgespuckt hat, sind auch nicht so besonders. Aber das Jahr hat ja grade erst angefangen. 🙂

Entfernung: 46,75 km
Verstrichene Zeit: 3:21 Stunden
Durchschnittliches Tempo: 13,9 km/h
Max Temp: 49,3 km/h
Kalorien: 1921 Kal.
Durchschnittl. Herzfrequenz: 151 bpm
Max. Herzfrequenz: 198 bpm
Aufstieg: 442 m
Abstieg: 444 m

bild-3
(Tempo im Vergleich zu Herzfrequenz)

In Google Earth sah die Streck so aus: Herunterladen

bild-2

Ihr könnt euch die Strecke natürlich auch herunterladen und nachfahren: 

bild-1

Übrigens: Unter www.gpsies.de findet ihr schöne viele Strecken zum Biken. 

Winterzeit – Ich fahre trotzdem!

Es ist kalt und es wird früh dunkel – das bringt der Winter mit sich! Für viele ein Grund das Fahrrad für ein paar Monate weg zu stellen, aber für mich NICHT! 🙂
Ich fahre munter weiter meine Runden. Aber ich muss sagen das der Winter zum Fahren nicht so toll ist, die Kälte geht – was mich stört ist die Dunkelheit, zum einen weil ich glaube das ich etwas Nachtblind bin und zum anderen das man nicht so gut gesehen wird bzw. immer auf volle Akkus angewiesen ist. 

Zum Schutz der Kälte habe ich mich gut eingekleidet, heute habe ich mir ein neues Halstuch gekauft was man auch gut über das Gesicht ziehen kann zum schützen. Sowie neue Seitenstrahler bzw. Reflektoren für die Laufräder – auch wenn das Bike dann wieder scheisse aussieht -> Sicherheit geht vor und will auch nicht umbedingt von der Polizei angehalten werden wegen fehlenden Seitenstrahlern. 

Übrigens: Im Straßenverkehr sind Helmleuchten erlaubt! Das hat mit der Hersteller b+m (Busch Müller) und die Polizei Duisburg bestätigt. Angezweifelt wurde es weil man ja mit der Helmleuchte (B+M IQ Speed hat schließlich 60 lux) Autofahrer blenden könnte.

Werewolftuch - by Roseversand.de
Werewolftuch - by Roseversand.de

An manchen Tagen werde ich allerdings auch mein Fahrrad bei Seite stellen (z.B. Eis), durch den Besuch vom Fitnesscenter versuche ich zumindest ein bisschen in Form zu bleiben! 
Damit ich beim nächsten 24 Stunden Rennen in Duisburg TOP-FIT bin! Letztes Jahr hatte ich leider ein Handicap (hatte eine Allergie gegen Kühlgel und konnte leider nicht Leistung bringen die ich sonst gebracht hätte). Auch im Jahr 2009 fahre ich für das Metapeople Mountainbike Team *schaka* – ich freu mich schon!

Ich hoffe das ich eventuell noch dieses Jahr mit Marco und Nils ein paar Runden fahren kann!