Das war der Spinning Marathon

Es ist geschafft! Ich habe meinen ersten Marathon hinter mir! 

Um 13 Uhr startete der Spinning-Marathon im VITA „Gesundheit am Kaiserberg“, es ging mit 60er los, man kann es kaum glauben aber zur 60er & 70er Musik kann man ziemlich gut Gas geben. Dann ist es halt ein Schlagzeug was den Takt vorgibt. 😉
Im ganzen bin ich ziemlich gut mitgekommen, hatte so gut wie keine Probleme. Einmal bin ich dummerweise mit meinem Knie gegen den Rahmen vom Bike geschlagen das hat ziemlich weh getan ging aber nach einer Zeit wieder. 
Die Musikwahl war Prima, zu allem konnte man gut fahren! (Besonders ACDC – TNT ;-))

Die Trainer bzw. Moderatoren haben uns gut schwitzen lassen, habe bestimmt 5 Liter getrunken. Die Versorgung war ebenfalls super! Es wurde Obst und Energieriegel gereicht – es lag Traubenzucker aus und Magnesium. Anfangs hatte ich etwas Angst wie das mit den GetrĂ€nken funktioniert aber meine Angst wurde zum GlĂŒck nicht bestĂ€tigt, alles war bestens. 

Am ende (21er) musste ich in der letzten halben Stunde gut kĂ€mpfen, von der Kondition her war alles bestens, mein Puls war sehr gut nur meine FĂŒĂŸe standen kurz vor der Explosion – habe es aber bis zum ende geschafft! 🙂 Beim nĂ€chsten mal bin ich sicherlich dabei.

Als Belohnung gab es noch eine kleine Überraschung, eine TĂŒte mit Kleinigkeiten drin (Deo, Shampoo usw. ;-)) – danach wurde unten das Buffet aufgebaut. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt ĂŒberhaupt kein Hunger und wollte irgendwie nur noch nach Hause, deshalb habe ich das Buffet ausfallen lassen.

Leider habe ich keine Fotos, war auch zu beschÀftigt mit dem Handy oder einer Digitalkamera Fotos zu machen. Es wurden aber welche gemacht aber habe sie noch nicht gefunden.

Kurz und knapp: Der Spinning-Marathon im VITA Kaiserberg war super! Wenn ich das Kleingeld hĂ€tte wĂ€re ich bei euch Mitglied! Bin im nĂ€chsten Jahr (oder frĂŒher) auf jeden fall wieder dabei!

Durch das Spinning hat sich die Kondition bei mir erheblich verbessert, auch die Tritttechnik ist bei mir viel besser und gleichmĂ€ĂŸiger geworden. Die Muskulatur in den Beinen hat sich ebenfalls verbessert.

4 Gedanken zu „Das war der Spinning Marathon

  1. Wie lange bzw. in welchem Rhythmus bist Du gefahren?
    Wie lĂ€uft sowas ĂŒberhaupt ab, geht es nur um Zeit oder auch um ‚Kilometer‘? Gibt es Teams zum Abwechseln oder ‚fĂ€hrt‘ man einzeln?
    Muss man Mitglied im VITA Kaiserberg sein?

  2. Oops, wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Ein paar Fragen sind ja schon in dem Artikel vom 26.03. beantwortet. Sorry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.