Kategorie-Archiv: Webdesign

Neues Screendesign: DRK Duisburg Bereitschaft Süd

drkduisburg

Die Webseite der Bereitschaft Süd des DRK Duisburg (www.bereitschaftsued.de) ist nun einige Monate erfolgreich im Netz. Die Besucherzahlen steigen stetig und das Feedback ist durchweg positiv.

Nun ist es Zeit einen Schritt weiter zu gehen, und zwar in Form eines komplett überarbeiteten Screendesigns und einer überarbeiteten Navigationsstruktur.

Auch die Entwicklung der Seite wird deutlich komplexer sein. Die bisherige Webseite wurde mit dem CMS „Joomla“ entwickelt, Joomla ist prinzipiell nicht schlecht bietet aber bei weiten nicht die Individuellen Anforderungen die ich benötige um die Ideen umzusetzen. Wie die Seite am ende umgesetzt wird, steht noch nicht fest, entweder mit Typo3 oder komplett selbst Programmiert ohne Content Management System).

Jetzt wird sich erstmal zusammen gesetzt um Ideen auszutauschen wie dieses Projekt am besten Realisiert wird.

Ihr dürft gespannt sein!

drkduisburg1

drkduisburg2

Die Erlösung! Zwangsupdate auf IE7!

Die Zeit ist gekommen! Microsoft will ab dem 12.02. ein Zwangsupdate verteilen auf dem Internet Explorer 7! Das kommt allen Webentwicklern sehr entgegen! Inzwischen werden die Webseiten immer Komplexer und das CSS immer länger das die Anpassung auf dem IE6 viel Nerven, Zeit und somit Geld raubt! Viele große Unternehmen nutzen mit Sicherheit einen „Systems Management Server“ und unterbinden dieses Update (oder nutzen die Anleitung von Microsoft um das Update zu unterbinden). Man darf keine Rücksicht mehr auf veraltete Browser nehmen! 

Klar der Internet Explorer 7 ist auch nicht das Gelbe vom Ei, aber bei weitem besser als der IE6!

Webseite der Bereitschaft Süd des DRK Duisburg ist online!

vorschau_suedwebseite

 

Es hat lange gedauert aber jetzt ist es Offiziell! Die Webseite der Bereitschaft Süd des DRK Duisburg ist nun online. Die Arbeit begann ungefähr im Juli 2008 – es wurde viel besprochen und geplant – es folgten viele Fotoshootings und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Auch wenn die Webseite jetzt online ist, heißt es nicht das an dieser nicht mehr gearbeitet wird. Die Browseranpassung wird in der nächsten Zeit richtig angepackt.

Ich hoffe sie gefällt euch!

Was noch kommen wird:

  • Es wird an einem Video gearbeitet.
  • Es wird Helferprofile geben.
  • Viel mehr Fotomaterial.
  • Poster werden gedruckt.
  • Einzelheiten werden verfeinert.

Webseite Bereitschaft Süd

Anfangs habe ich ja darüber berichtet das ich für die Bereitschaft Süd des DRK Duisburg eine neue Webseite erstelle. Das Design stand relativ lange fest – in den letzten Tagen habe ich etwas mehr Zeit Abends gehabt um mit der Umsetzung zu beginnen. Nun kann ich schonmal sagen das ich fast fertig bin. 

Es fehlt leider noch sehr viel Inhalt – Programmiertechnisch ist das meiste jetzt geschafft – das heißt jetzt nur noch Content. Damit der Content auch gefüllt werden kann – wird es noch ein Fotoshooting geben. 

Die Videokamera ist auch schon vorbereitet, denn wenn wir schon auf die Kacke hauen – dann richtig! ^^  

Ich hoffe das die neue Webseite (wohl eine Revolution der Ehrenamt Webseiten) bald online gestellt werden kann. 

UND: 

Es wird keine Browseranpassung geben für den Internet Explorer 6 – Wer den 6er noch benutzt ist selber schuld und soll sich mal eine Originale Windows Lizenz kaufen damit er auch Updates machen kann. 

Noch etwas:

Es wird bewusst auf den ganzen Text blabla verzeichtet -> Die Geschichte des Roten Kreuzes findet man 283.000 mal bei Google! Es ist eine reine „Wir sind cool, schau doch mal vorbei“ Webseite … 



Nachtrag – Joomla 1.5

Am Samstag hab ich ja darüber berichtet wie „erschüttert“ ich von der neuen Version bin. Jetzt muss ich sagen das ich die neue Version doch nicht all zu schlimm finde.
Nachdem ich mich einige Stunden einarbeiten musste und umdenken musste (weil ich viele Dinge mit der alten Version vergleichen habe) ist die Neue Version von Joomla doch um einiges ausgereifter bzw. Komplexer als die alte Version.

Schlecht an 1.5:

Positionen definieren: Ich finde es sehr schlecht umgestzt, das man die Positionen in der XML vom Template vordefinieren muss. Ja man kann natürlich einfach eigene in das Eingabefeld eingeben aber die Lösung ist es auch nicht umbedingt.

jdoc: Wenn man die alte Version nicht kennt, ist es deutlich einfacher als die alte Version. Allerdings finde ich doof dass das alte Prinzip komplett über den haufen geworfen wurde.

Rechteverwaltung: Die Rechteverwaltung ist leider noch beim alten (soweit ich das sehen kann) – das heißt es gibt Feste „Gruppen“ und man kann keine Variablen Rechte verteilen – wie es bei Typo3 oder Contenido der fall ist.

Gut:
Das System ist generell sehr ausgereift und macht einen Stabilen eindruck – die Community ist natürlich wie bei der alten Version sehr groß, Kompetent und Hilfsbereit.

Joomla 1.0x vs. 1.5

Nur Kurz: 

Seit Jahren arbeite ich mit dem WCMS Joomla (Version 1.0x) bin von diesem System „begeistert“ (ich weiß es kommt an Typo3 usw. nicht ran – aber für kleine Webseiten reicht es völlig – oder seit Ihr mit einem LKW unterwegs wenn Ihr ein Liter Milch kaufen wollt?! Ich denke dieser vergleich trifft es ganz gut) weil es zum einen relativ leicht ist und auch eine ziemlich große Community hat (und das ist wohl bei OpenSource das wichtigste um zu überleben). Was ich eigentlich wollte: 
Seit längeren ist ja die Version 1.5 draußen -habe auch mal etwas Zeit mich da einzuarbeiten und muss ehrlich sagen ich bin erschüttert! Ich finde die neue Version schrecklich – komme da überhaupt nicht klar was die von mir wollen. Variablen muss man jetzt vom Template aus erstellen, es gibt kein Static Content mehr?! Totales Durcheinander wenn man V1.0x geliebt hat.

Klar – man muss sich einarbeiten – und im Endeffekt gibt es all diese Funktionen noch nur halt etwas anders. Aber das die gleich das ganze alte Prinzip übern Haufen werfen habe ich ehrlich nicht gedacht. 

So das war mein Wort zum Samstag.

Neue Webseite für die Bereitschaft Süd

 

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Duisburg Bereitschaft Süd
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Duisburg Bereitschaft Süd

Es gibt ja unzählige Kreisverbände mit unzähligen Bereitschafts-Webseiten, leider sehen irgendwie alle gleich aus (Duisburg ist mit den Webseiten schon eine Ausnahme). Ich hab mir gedacht das eine neue Webseite mal ganz gut tun würde. Die Umsetzung hat leider etwas gestockt in den letzten Wochen – allerdings komme ich jetzt relativ gut weiter. 

Anfangs wollte ich die ohne einen Content Management System erstellen, da wusste ich auch noch nicht das die Zeit sehr knapp wird bei mir. Also werde ich die Seite in einem CMS erstellen was ich schon relativ gut kenne. 

Bevor die Seite aber ins Netz kann, müssen eh noch Fotos gemacht werden. Es kann also noch was dauern. Weil nur gutes Screendesign kann ja jeder – wenn der Content auch noch gut aussieht dann ist die Seit „perfekt“. 

An Ideen habe ich einiges – aber ich will hier mal nicht zu viel verraten.